Tara

 

Wie wir helfen

Wir bieten betroffenen Frauen Unterstützung und Hilfe aus der eigenen Erfahrung der Situation heraus an.

Wir stehen zudem im Austausch mit Ärzten, Onkologen, Therapeuten und Heilpraktikern. Regelmäßig besuchen wir Informationstage für Patientinnen in diversen Kliniken, nehmen teil an Symposien, Kongressen und Seminaren.

Sie können zu uns kommen:

  • weil Sie einfach mal jemand brauchen der Ihnen zuhört
  • weil Sie sich allein, hilflos und ohnmächtig fühlen
  • weil Sie konkrete Fragen haben
  • weil Sie Tipps brauchen zur Organisation rund um einen möglichen Krankenhausaufenthalt
  • weil Sie auf der Suche ach Adressen sind

Selbst aktiv werden ist unserer Erfahrung nach ein entscheidender Motor um aus dem Gefühl von Hilflosigkeit und Ausgeliefertsein heraus wieder zu einem gestärkten Selbstbewußtsein und zu guter Lebensqualität zu finden.

Bei Gesprächsbedarf, konkreten Fragen oder dem Wunsch nach einem Gespräch unter vier Augen mit einer Frau unseres Leitungs-Teams können Sie uns über die 0177.2291476  kontaktieren (seit 20. Mai erreichen Sie unter dieser Nummer Michaela Dreier direkt). Alle Gespräche, Informationen und Inhalte werden vertraulich behandelt!